Bewegender Besuch im KZ Neckarelz

Veröffentlicht am 02.02.2012 in Veranstaltungen

Zum Besuch der KZ-Gedenkstätte in Neckarelz trafen sich mehrere junge Sozialdemokraten aus den Landkreisen Main-Tauber und Neckar-Odenwald. Hintergrund der Besichtigung war die Auseinandersetzung der NS-Vergangenheit in der eigenen Region.

Die rund zweistündige Führung durch die Gedenkstätte wurde durch zahlreiche Hintergrundinformationen und persönliche Lebensgeschichten für das junge Publikum ergänzt. Dabei informiert die Gedenkstätte über die Lebensumstände der Gefangenen sowie das Unternehmen "Goldfisch", welches während des Zweiten Weltkriegs zahlreiche Insassen des Konzentrationslagers als Zwangsarbeiter ausnutzte. ...

"Die Gedenkstätte ist ein wertvoller Teil der politischen Bildung im Landkreis", so Kai Gräf, Vorsitzender der Jusos im Neckar-Odenwald. Gerade heute wüssten viele junge Leute mit dem Begriff Auschwitz nichts anzufangen - und schon gar nichts mit KZ in Neckarelz. "Konzentrationslager gab es auch direkt vor unserer Haustür", ergänzte Frederick Wunderle, Vorsitzender der tauberfränkischen Jusos. "Dem muss man sich bewusst werden. Und man darf es niemals vergessen". kl

 

Termine

Termine

29.02.2020, 17:30 Uhr - 20:00 Uhr
Öffentliche Sitzung
Wir freuen uns auf einen schönen Abend mit reichlich Raum für Diskussionen.

Alle Termine